Neuigkeiten

Sieben neue ZDI-Netzwerkpartner

Neue Verbindungen geknüpft – sieben weitere Unternehmen sind Netzwerkpartner des ZDI Mainfranken

 

Verbindungen zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Start-ups zu schaffen, das ist das Anliegen vom Zentrum für Digitale Innovationen (ZDI) Mainfranken. Nun wurden die Maschen wieder enger geknüpft mit den Premiumnetzwerkpartnern Bosch Rexroth, Warema Renkhoff und Knauf Gips. Außerdem gesellen sich ZDF Digital, der Caritasverband Würzburg und Business Data Solutions als Netzwerkpartner, sowie als Start-up-Partner Prognostica hinzu. Damit ist die Zahl der Partner auf 46 gestiegen.

Die neuen Netzwerkpartner sind bekannte Namen in der Region und darüber hinaus. Dr. Christian Andersen, Netzwerkmanager am ZDI Mainfranken, ist sich sicher: „Mit unserem immer größer werdenden Netzwerk steigen die Möglichkeiten für jeden einzelnen Partner, sich aktiv untereinander zu verknüpfen. Mit den Coaches des ZDI Mainfranken an der Seite ergeben sich so Chancen auf Synergien und neue Impulse.“ Gerade in der Verbindung von innovativen Ideen der Start-ups mit den stabilen Strukturen von großen Unternehmen sieht er Potenzial.

Die Netzwerkpartner profitieren dabei von der Infrastruktur des ZDI Mainfranken. So können die Workshops – mit Schwerpunkt auf der Kreativmethode Design Thinking – kostenlos besucht werden. Daneben besteht die Möglichkeit, konkrete Problemstellungen der Partner einzubringen und in speziellen Workshops mit den Design Thinking Coaches auszuarbeiten. Die Vernetzung wird außerdem durch verschiedene Cluster gefördert, die den Premium-Netzwerkpartnern vorbehalten sind.

Sehr beliebt ist das Ideenlabor des ZDI Mainfranken, wo regelmäßig Workshops stattfinden. Es befindet sich im Tower im Würzburger Stadtteil Hubland und wurde in einem Design Thinking-Prozess erarbeitet. Es kann von den Netzwerkpartnern für eigene Veranstaltungen zu Sonderkonditionen gemietet werden.

Unternehmen und Start-ups, die Interesse an einer Partnerschaft mit dem ZDI haben, wenden sich direkt an

Dr. Christian Andersen,
Telefon 09 31 - 7 80 86 80,
E-Mail christian.andersen@zdi-mainfranken.de.

Informationen über das ZDI Mainfranken und das komplette Workshop-Programm gibt es unter www.zdi-mainfranken.de.

 

Ideenlabor_(c)_Nicole_Dietrich

Das Ideenlabor mit seiner offenen Gestaltung und kreativen Einrichtung ist in einem Design Thinking Prozess entstanden und ganz an den Bedürfnissen von Workshopteilnehmer/-innen orientiert. Es kann von den Netzwerkpartnern angemietet werden.  Foto: Nicole Dietrich

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK