Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Neuigkeiten

Anzahl der Neu-gründungen steigt

Gründungsgeschehen von Startups in den deutschen Technologie-, Innovations- und Gründerzentren in 2019 wieder angezogen

Der BVIZ hat soeben die Auswertung seiner jährlichen, bundesweiten Erhebung in den deutschen Innovations-, Technologie- und Gründer- zentren veröffentlicht. So ist die Zahl der Neugründungen in 2019 im Vergleich zum leichten Rückgang in 2017 und einer Stagnation im Vor- jahr 2018, wieder leicht gestiegen (+4%). Die separat erhobene Zahl der durch die Zentren extern betreuten Neugründungen ist sogar über- proportional. (+19%)
Die Ergebnisse der Zentren bestätigen insofern den bundesweiten Trend, wonach die Gründungstätigkeit in Deutschland im vergangenen Jahr -nach rückläufigen Zahlen in den vorangegangenen fünf Jahren- in 2019 erstmals wieder angestiegen sind. (u.a. KFW-Gründungs- monitor 2020) Wobei laut KFW jedoch die Nebenerwerbsgründungen überwiegen. In den Zentren finden dagegen fast ausschließlich Haupt- erwerbsgründungen statt!
Unter dem Aspekt, dass insbesondere wissensbasierte, bzw. innovati- ve Gründungen erfahrungsgemäß anspruchsvoller und erfolgreicher sind, ist diese Entwicklung bei den Innovations-, Gründer- und Techno- logiezentren umso positiver zu werten. Die sehr hohe Erfolgsquote bei den Gründern, bzw. Startups von 99% bekräftigt dies.
Wie bereits im Vorjahr ist die Anzahl der in den Zentren ansässigen Unternehmen sowie korrespondierend der Arbeitsplätze bei den Firmen/Mietern weiter gewachsen. Dementsprechend ist auch die Aus- lastung der Mietflächen in den meisten Zentren weiterhin sehr hoch.
Die kumulierte Anzahl der ursprünglich in den Zentren gegründeten und heute in der Region ansässigen Unternehmen und die Gesamt- summe der über die vergangenen über 35 Jahre geschaffenen Arbeitsplätze von mehr als 292.000 spiegeln nicht zuletzt die Kontinui- tät der Arbeit der Zentren und deren Ergebnisse als effiziente Instru- mente regionaler Wirtschaftsförderung wieder.

Herausgeber:
Bundesverband Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e. V.
Charlottenstraße 65, 10117 Berlin
Tel: 030-3920 0581
bviz@innovationszentren.de
www.innovationszentren.de